Hof im Burgenland mit RUDDA Gutshofdielen

Lesezeit: 3 Minuten
Wir freuen uns, dass Sie da sind und heißen Sie zu unserem ersten Blogbeitrag willkommen.

Diesmal waren wir in einem wunderschönen Hof im Burgenland bei dem wir, im Zuge eines Umbaus, unseren wunderschönen RUDDA Boden „Gutshof“ verlegt haben. Der echt handgehobelte und gebürstete RUDDA Eichenboden in gemischten Breiten wurde vollflächig in drei Kinderzimmern verlegt. Und zwar in Badezimmer, Vorzimmer und Schlafzimmer. Insgesamt wurden hier 66m2 verbaut und die Umsetzung des Projekts hat ungefähr einen Monat in Anspruch genommen

 

Besonderen Wert hat die Hausbesitzerin beim Kauf auf die Strapazierfähigkeit, den Farbton und die Länge und Breite der Dielen gelegt – diesen Ansprüchen werden unsere Böden allemal gerecht! Die Oberfläche des RUDDA „Gutshof“ Parketts ist gehobelt, gebürstet und 3-schichtig verleimt. Es handelt sich dabei um besonders wertvollen Massivparkett, der in dieser Qualität und Ausfertigung einzigartig am Markt ist, da das Produkt aus 3-Schichten Eiche besteht.

 

Wir bedanken uns auch diesmal herzlich für die tollen Einblicke und wünschen noch viele Jahre und Generationen Freude mit unserem RUDDA Parkett.

 

Dieses Projekte wurde umgesetzt von

 

Herrn König,

Wohn(t)raumberater im RUDDA Flagshipstore in Wien

 

 

Weitere RUDDA Artikel, die Sie interessieren könnten

Reihenhaus in Wien mit RUDDA Cadiz und Old Castle
Einfamilienhaus im 18. Wiener Gemeindebezirk mit RUDDA Colorado Böden
Besondere Böden für besondere Räume
Herrschaftliches Wohnen